Hochwasserkonzept

Für Einsätze bei Hochwasser wurden insgesamt vier Rollcontainer zusammengestellt, durch die bei mehreren Einsätzen viele Einsatzstellen gleichzeitig abgedeckt werden können. Dabei werden durch einen Container zwei Einsatzstellen gleichzeitig abgearbeitet. Als erstes wird mit der Tiefsaugpumpe das Wasser bis z einer Höhe von ca. zwei Zentimetern abgepumpt. Danach wird mit dem Nasssauger der Rest aufgenommen. Gleichzeitig wird die Tiefsaugpumpe bereits an die nächste Einsatzstelle gebracht. So können mit ca. vier bis fünf Einsatzkräften pro Container bei einer Menge von vier Containern bis zu acht Einsatzstellen gleichzeitig abgearbeitet werden.

Die Container werden mit dem GW-L an die  jeweiligen Einsatzstellen gebracht. Die einzelnen Mannschaften arbeiten ihre Einsätze eigenständig ab und geben ihren Status über den Einsatzstellenfunk (DMO) an unsere Zentrale (TEL) bzw. den ELW 1 ab und bekommen u.U. gleich ihre neuen Einsatzstellen zugeteilt.  Mit diesem Konzept können wir der Bevölkerung schneller und besser helfen.