Rollerunfall

Datum: 5. Juli 2019 
Alarmzeit: 16:59 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Dauer: 3 Stunden 31 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Niddaradweg Höhe Kläranlage, Nieder-Florstadt 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/16 , GW-L  
Weitere Kräfte: KdoW Florstadt, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Unfallgutachter 


Einsatzbericht:

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Wetterau vom 05.07.2019:

Rollerfahrer stirbt – Zeugen dringend gesucht!

Niddatal: Auf dem Radweg zwischen Niddatal-Wickstadt und Florstadt machte ein Spaziergänger am Freitag gegen 17.10 Uhr einen grausigen Fund. In Höhe der Kläranlage fand er einen verunfallten Rollerfahrer. Er alarmierte Rettungskräfte und Polizei. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 42-jährigen Büdingers feststellen. Offenbar verlor der Mann mit „Jethelm“ auf dem Weg von Wickstadt nach Nieder-Florstadt die Kontrolle über seinen blauen Yamaharoller. Er kam nach links vom Weg ab und prallte gegen einen Baum. Unterhalb der dortigen Böschung kam der stark übergewichtige Mann zum Liegen. Wie es zu dem Unfall kam ist bislang genauso unklar, wie die tatsächliche Unfallzeit. Ein Sachverständiger ist eingeschaltet, um weitere Details des Unfallherganges festzustellen. Die Polizei Friedberg sucht in diesem Zusammenhang dringend Zeugen und fragt: Wer hat den Unfallhergang möglicherweise beobachtet? Wem fiel ein solcher Rollerfahrer in diesem Bereich in den Nachmittagsstunden auf? Hinweise nimmt die Polizei Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Einsatzstelle abzusichern und den Leichnam zu bergen. Der Niddaradweg war über die Dauer des Einsatzes nicht befahrbar.

Vollständige Pressemitteilung mit Foto