Strohballenbrand

Datum: 3. Dezember 2016 
Alarmzeit: 23:45 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Dauer: 11 Stunden 15 Minuten 
Art: Feuer  
Einsatzort: Ortsausgang Nieder-Florstadt in Richtung Wickstadt 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/16 , TLF 16/24 Tr , GW-L , MTF 1  
Weitere Kräfte: LF 10 KatS Nieder-Mockstadt, MTF Ober-Florstadt, Polizei, TSF-W Ober-Florstadt 


Einsatzbericht:

Am späten Abend kam es zu einem Brand von ca. 320 Strohballen, welche am Ortsaugang von Nieder-Florstadt gelagert waren. Da schnell festgestellt werden konnte, dass diese nicht mehr zu retten sind, konnte man sie kontrolliert abbrennen lassen.

Gegen 01:00 Uhr rückten alle Fahrzeuge (inklusive Mannschaft) außer dem TLF und dem ELW ab, diese blieben um das Feuer zu überwachen. Das Personal der verbleibenden zwei Fahrzeuge wurde ständig gegen eine neue Mannschaft ausgewechselt, bis das Feuer vollständig erloschen war. „Feuer aus“ konnte am Sonntagvormittag um 10:30 Uhr gemeldet werden.

Die zusätzlich alarmierten Wehren aus Ober-Florstadt und Nieder-Mockstadt blieben in Bereitschaft, mussten aber nicht mehr eingreifen.

 

Der brennende Strohhaufen am Sonntag gegen 04:00 Uhr: